Nähte mit Tenarafaden

Tuch mit Tenarafaden vernäht    Tenarafaden

In der Regel wird als Fasergrundmaterial für den Faden ebenfalls ACRYL eingesetzt. ACRYL-Fäden haben jedoch den Nachteil, daß diese nur bedingt UV-beständig sind. Dies führt oft schon nach wenigen Jahren zum Bruch des

Fadens und somit zum Lösen der Stoffnaht.

Schluß mit sich lösenden Nähten bei Markisenstoffen! Wir setzen auf Kundenwunsch Tenara Nähfaden ein. Dieser PTFE-Faden hat außergewöhnliche Eigenschaften, die hervorragendes Verhalten gegenüber fast allen Umwelteinflüssen bewirken.

So wurden bei Tests im US-Bundesstaat Arizona nach 15 Jahren Bewitterung keine messbaren Veränderungen der ursprünglichen Eigenschaften festgestellt.

 

  • UV-beständig 
  • Hitze und Kältebeständig 
  • Unempfindlich gegen sauren Regen 
  • Resistent gegen Umweltverschmutzung 
  • Resistent gegen Mikroorganismen 
  • Beständig gegen Säuren, Laugen, Lösungsmittel

Der TENARA - Nähfaden besteht aus der in den USA entwickelten TENARA - Faser. Dieser Faden behält langfristig  eine gleichbleibende hohe Festigkeit. Er besteht aus reinem expandierendem PTEE (Polytetrafluorethylen), ein absolut witterungsbeständiges und farbechtes Material. Nicht zuletzt hat die NASA GORE PTEE-Fasern für die Raumanzüge Ihrer Astronauten ausgewählt.

 


   


Sunwind Kläui, Höfen 19, 5420 Ehrendingen, Tel. 056 221 82 81

e-mail:   klaeui@sunwind-klaeui.ch

25.02.2021      alle Angaben ohne Gewähr    Aargau