Sunwind Kläui Ehrendingen Wettingen Oberweningen

Musterkollektion

 
 

Musterkollektion, Sonnenstoren, Markisen, Storen von Stobag

Stobag Musterkollektion Stobag Musterkollektion

Stoban Kollektion   

                Stobag Musterkollektion

Lassen Sie sich von unserer Tuchkollektion inspirieren!

Farbenspiel und UV-Schutz…

Die Farbauswahl eines Markisentuches beeinflusst das Spiel von Licht und Schatten genauso, wie auch die Wahrnehmung der Umgebung. So sorgt die Farbe weiss für die optische Vergrösserung einer Fläche, verstärkt das Licht und lässt andere Farben besser zur Geltung kommen. Rot-, Orange- oder Ockertöne erzeugen eine warme Atmosphäre. Blau und grün dagegen wirken natürlich frisch, beruhigend und entspannend.
Alle Markisentücher, welche mit einem oder mehreren UV-Symbolen gekennzeichnet sind, wurden nach strengen Normen geprüft. Sie verfügen über einen hohen UV-Schutzfaktor und filtern mindestens 90% der UV-Strahlen. – Lassen Sie sich von unserer Tuchkollektion inspirieren!


Welches Tuch zu welchem Storen

Welches Tuch zu welchem Storen

Dessin zu Wintergartenbeschattungen:  22 - 28, Water 82, 86 Fire, 88 Reflect

Dessin zu Knickarmstoren:  22 - 28, Water 82, Reflect,

Dessin zum Siro SR 6000 : 22 - 28, 44 Soltis 86, 46 Soltis 92, 82 Water, 86 Fire, 88 Reflect

Dessin Resistant zur Melano

Dessin Soltis und Screen- Gewebe zu Ventosol, Universal

 


Stobag Design

new

 

Gewebe von Stobag

Stobag Design 20000

Stobag Design20002

Disign 20 004

Stobag Design 20006

Stobag Design 20008

Design 20 010

Stobag Design 20012

Stobag Design 20014

Stobag Design 20016

Stopbag Design 20018

 

 

 

Gewebe für Beschattung in BRILLIANT und CLASSIC Qualität

 

 

Gewebe für Durchsicht und Blendschutz

TWILIGHT Natürlich attraktiv. Die leichte Textil-Optik erinnert an Stoff, trotzdem ist das Gittergewebe widerstandsfähig und lichtdurchlässig. So entsteht in jedem Raum ein angenehmes Ambiente. Das STOBAG-Plus: Unser Twilight-Gewebe ist PVC-frei und lässt sich leicht reinigen.

 

Gewebe zum Verdunkeln

 

 

Gewebe mit zusätzlichem Schutz gegen Wasser, Feuer und Wärme

Hier finden Sie eine Auswahl an Dessins aus unserer Kollektion "STOBAN". Bitte beachten Sie, dass die Abbildungen nicht farbverbindlich sind. Für eine grössere Auswahl und Stoffmuster wenden Sie sich an Ihren Fachhändler oder besuchen Sie unsere Ausstellung.

Volantformen


Infos zu den Tüchern

Infos pdf

 

 

Auslaufende Sattler Dessin 2010


Produkteigenschaften von Markisentüchern

Wir verarbeiten in unserer Fertigung ausschließlich hochwertige Marken-Acryltücher der führenden euroäischen Webereien (Sattler, Dickson, Para).
Die Fasern der Webgarne sind spinndüsengefärbt und dadurch extrem UV-beständig (farb- und lichtecht).
Eine Veredelung der Oberfläche verleiht dem Tuch wasserabstoßende und schmutzabweisende Eigenschaften. So wird auch Schimmelbildung vorgebeugt.

Wichtige Verbraucherinformation:
Markisentücher sind Hochleistungsprodukte. Dennoch sind auch nach dem heutigen Stand der Technik und durch die Anforderungen des Umweltschutzes ihrer Perfektion Grenzen gesetzt. Bestimmte Erscheinungen im Tuch, die mit unter beanstandet werden, sind trotz ausgereifter Produktions- und Verarbeitungstechnik möglich. Solche Erscheinungen mindern den Wert und die Gebrauchstauglichkeit der Markise nicht. Um Irritationen zu vermeiden, wollen wir Sie im Rahmen der Verbraucheraufklärung auf die nachstehenden Eigenschaften ausdrücklich hinweisen:

Knickfalten
Entstehen bei der Konfektion und beim Falten des Sonnenschutztuches. An der Stelle der Falte kann im Gegenlicht, vor allem bei hellen Farben, ein dunkler Strich sichtbar werden. (Abb. 1)
Welligkeit im Naht- und Bahnenbereich
Kann entlang der Seitensäume, im Bereich der Nähte und mitten in den Bahnen entstehen. Das Tuch wird an den Nähten doppelt gelegt. Dadurch ergeben sich unterschiedliche Aufrolldurchmesser. Die Spannung, die durch die Gelenkarme und das Durchhängen der Wickelwelle und/oder des Ausfallprofils entsteht, kann diese Effekte begünstigen. Auch wenn sich während einem starken Regen ein Wassersack gebildet hat, kann sich Welligkeit bilden. (Abb. 2,3,4)
Wasserdichtheit / Regenbeständigkeit
Polyacryl-Sonnenschutzgewebe ist mit einem wasserabstoßenden Finish imprägniert und bleibt bei guter Pflege und einem Neigungswinkel von mindestens 14° während einem kurzen, leichten Regenfall regenbeständig. Bei längeren Perioden und/oder schwerem Regenfall muss die Markise geschlossen bleiben oder eingerollt werden, um Schaden zu vermeiden. Ist das Tuch nass geworden, muss die Markise später zum Trocknen wieder ausgefahren werden. (Abb. 5, 6)
Seitenbahnenlängung
Das Tuch wird meist durch ein aktives Federsystem fast permanent auf Spannung gehalten. Nähte und Säume wirken zwar wie eine Verstärkung, müssen aber auch die meiste Belastung aushalten. Beim Aufrollen des Tuches liegen die Säume und Nähte übereinander, was Druck und Spannung noch erhöht. Nähte und Säume werden glatt bedrückt und nehmen dadurch in der Länge zu. Dies kann beim Ausfahren der Markise dazu führen, dass die Seitensäume leicht herunterhängen. (Abb. 7)


Empfehlung: Tücher mit Tenarafaden     

Coatex Keder

Tücher mit einem herkömmlichen Keder werden seitlich in die Nute der Tuch- welle eingeführt. Dazu muss die Tuchwelle von Aussen zugänglich sein. Bei

Markisen mit Kasten kann daher ein Tuchwechsel oft nicht ohne Demontage durchgeführt werden.


Der Schnellwechselkeder ermöglicht eine wesentlich schnellere und einfachere Montage von Ersatztüchern. Insbesondere Kastenmarkisen müssen nicht demontiert werden. Je nach Markisentyp können so pro Ersatztuch bis zu 2 Stunden Arbeitszeit eingespart werden.

Mit dem Schnellwechselkeder wird das Ersatztuch einfach von vorne in die Tuchwellennute eingedrückt. Die zeitaufwendige Demontage der Markise entfällt. Innerhalb kurzer Zeit ist der Tuchwechsel ausgeführt.


Details zum Download

 STOBAG Symbolerklärung (PDF) 1 Seiten / 1.2 MB 
 STOBAG Volantform (PDF)
 
1 Seiten / 0.8 MB 
 STOBAG Einfassband (PDF)
 
1 Seiten / 2.1 MB 
 STOBAG Konfektionsarten  (PDF) 1 Seiten / 1.3 MB 
 STOBAG Quick-Index  (PDF) 1 Seiten / 1.1 MB 
 STOBAG Kollektions-Index (PDF) 1 Seiten / 0.9 MB 
 Symbole Tuchhersteller Dickson (PDF) 1 Seiten / 0.5 MB 
 Symbole Tuchhersteller Sattler (PDF) 1 Seiten / 0.5 MB 
 Tucheigenschaften/Pflegehinweise (PDF) 2 Seiten / 1.3 MB 
 Technische Daten (PDF)
 
1 Seiten / 1.0 MB 
 Zertifikat Öko-Tex Standard 100 (PDF)
 
1 Seiten / 0.3 MB 
 Zertifikat UV Standard 801 Protect 30/40/60/80 (PDF)
 
4 Seiten / 1.0 MB 
 Strahlungstransmission TWILIGHT Sattler (PDF)
 
1 Seiten / 0.1 MB 
 Licht- und Transmissionswerte UNI Sattler (PDF)
 
1 Seiten / 0.3 MB 
 Prüfbericht FIREMASTER PLUS Sattler (PDF)
 
3 Seiten / 0.6 MB 

Tuchlieferanten

            

 

UV-Schutz
Für Ihre Gesundheitsvorsorge

Wie hoch ist Ihr persönlicher Schutzfaktor?
Hauttyp
1-6
Individuelle
Eigenschaften
Reaktion der Haut bei
ungeschützter Bestrahlung
Eigenschutzzeit
der Haut
Eigenschutzzeit durch
die Markise
1 helle Haut, Sommersprossen,
blonde oder rote Haare, blaue
oder grüne Augen
immer Sonnenbrand,
keine Bräunung
5-10 Minuten UV-Wert 30 150-300 Min.
UV-Wert 40 200-400 Min.
UV-Wert 60 300-600 Min.
UV-Wert 80 400-800 Min.
2 helle Haut, blonde Haare,
blaue oder grüne Augen
immer Sonnenbrand, Schwache Bräunung 10-20 Minuten UV-Wert 30 150-300 Min.
UV-Wert 40 400-800 Min.
UV-Wert 60 600-1200 Min.
UV-Wert 80 800-1600 Min.
3 dunkle Haare, braune Augen leichter Sonnenbrand,
gute Bräunung
20-30 Minuten UV-Wert 30 600-900 Min.
UV-Wert 40 800-1200 Min.
UV-Wert 60 1200-1800 Min.
UV-Wert 80 1600-2400 Min.
4 dunkle Haut, dunkle oder
schwarze Haare, braune Augen
kein Sonnenbrand,
immer Bräunung
ca. 45 Minuten UV-Wert 30 ca. 1350 Min.
UV-Wert 40 ca. 1800 Min.
UV-Wert 60 ca. 2700 Min.
UV-Wert 80 ca. 3600 Min.
5 dunkle Haut, schwarze Haare,
dunkle Augen
kein Sonnenbrand ca. 60 Minuten UV-Wert 30 ca. 1800 Min.
UV-Wert 40 ca. 2400 Min.
UV-Wert 60 ca. 3600 Min.
UV-Wert 80 ca. 4800 Min.
6 schwarze Haut, schwarze Haare,
schwarze Augen
kein Sonnenbrand ca. 90 Minuten UV-Wert 30 ca. 2700 Min.
UV-Wert 40 ca. 3600 Min.
UV-Wert 60 ca. 5400 Min.
UV-Wert 80 ca. 7200 Min.

Der UV-W-Faktor bezeichnet den Schutzgrad eines Gewebes vor UV-Strahlung
UV-W12 +: guter UV-Schutz, das Tuch filtert mehr als 90% des UV-Lichts
UV-W30 +: hoher UV-Schutz, das Tuch filtert mehr als 95% des UV-Lichts
UV-W50 +: totaler UV-Schutz, das Tuch filtert 100% des UV-Lichts

Thermischer Komfort
Für ein angenehmes Klima

FS = Sonnenschutzfaktor
Der Sonnenschutzfaktor FS bezeichnet den Prozentsatz an Hitze, den ein Markisentuch durchlässt.
Markisen reduzieren durch die geringe Energietransmission der Tücher maßgeblich die Aufheizung des Raumes unter der Markise. Je kleiner der Wert für den Sonnenschutzfaktor, desto besser ist der Schutz vor Aufheizung.

FS < 0,1 (weniger als 10%)
Dieses Piktogramm bedeutet, dass das Markisentuch mindestens 90% der Sonnenhitze abblockt.
0,1 < FS < 0,2 (10% bis 20%)
Dieses Piktogramm bedeutet, dass das Markisentuch zwischen 80% und 90% der Sonnenhitze abblockt.
0,2 < FS < 0,3 (20% bis 30%)
Dieses Piktogramm bedeutet, dass das Markisentuch zwischen 70% und 80% der Sonnenhitze abblockt.

Visueller Schutz
Komfort und Entlastung für Ihre Augen

Tv = Visuelle Transmission
Die „visuelle Transmission“ (Tv) bezeichnet den Prozentsatz an Sonnenlicht, der ein Markisentuch ungehindert passieren kann.

Tv < 10%
Dieses Piktogramm zeigt, dass die visuelle Transmission des Tuches weniger als 10% beträgt.
10% < Tv < 20%
Dieses Piktogramm zeigt, dass die visuelle Transmission des Tuches zwischen 10% und 20% beträgt.
Tv > 20%
Dieses Piktogramm zeigt, dass die visuelle Transmission des Tuches mehr als 20% beträgt.

Helle Tücher begrenzen die Sonneneinstrahlung, dunkeln den Innenraum eines Hauses jedoch nicht zu stark ab. Dunklere Tücher dagegen schützen auch bei sehr starker Sonneneinstrahlung effizient vor Blendung durch Sonnenlicht.


Lumera von Sattler

Der Name bedeutet "Clean Brilliant Acrylic" - und steht für die Vorteile dieses speziellen Garns, das im Gegensatz zu herkömmlichen Materialien völlig glatt ist.


Hinter uns steht die Firma Stobag AG

                                                            


Zubehör, Garantie, Infos


       


Sunwind Kläui, Höfen 19, 5420 Ehrendingen, Tel. 056 221 82 81

e-mail:   klaeui@sunwind-klaeui.ch

28.06.2021       alle Angaben ohne Gewähr

Reflect / Reflect Air sunprint

Muster

20 222

22 222

24 304

24 404

24 204

24 810

28 108

28 136

28 406

28 708

 

Fehler! 24 458 muss orange sein

Stobag Soltis 92 2175    =    46 018

Stobag 6088    =    24 110

Stobag 6316    =    24 454

Stobag 7264    =    24 710

Stobag 7330    =    24 160

Stobag 7552    =    24 112

Stobag 7560    =    24 452

Stobag 7972    =    24 204

Stobag 8016    =    24 152

Stobag 8402    =    26 043 Mehrpreis 15%

Stobag 8621    =    28 547

Stobag 8900    =    24 738

Stobag 8910    =    24 046 Mehrpreis Fr. 9.00/m2

Stobag 314 003    =    24 454

Stobag 314 019    =    24 504

Stobag 314 045 120    = 24 304

Stobag 314 154    =    24 164

Stobag 314 396    =    24 612 PG1

Stobag 314 364    =    24 162

Stobag 315 347    =    26 054

Stobag 320 101    =    28 250 Mehrpreis Fr. 9.00 /m2

Stobag 320 252    =    28 420 PG1

Stobag 320 006  314 006    =    24 710

Stobag 320 128    =    28644 Mehrpreis Fr. 9.00/m2

Stobag 320 252    =    28 420

Sattler 364 598    =    28466

 

Brilliant 22212Stobag Brilliant 22 212